Nach dem Klassenerhalt starteten die SCAlerinnen am vergangenen Samstag in die neue Saison der Bezirksklasse Nord.

Es ging ins Ries zu den zwei Damenmannschaften aus Marktoffingen.

Motiviert und voller Vorfreude starteten die Zusamtalerinnen gegen die Bezirksligaabsteigerinnen Marktoffingen III.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und großem Kampfgeist sicherten sie sich den ersten Satz.
Die Marktoffingerinnen fanden wieder in ihr Spiel und bei den SCAlerinnen schlich sich der Fehlerteufel ein und der zweite Satz musste abgegeben werden.

Alles auf Anfang hieß es nun. Unter anderem sicherte eine Aufschlagserie von Martina Donderer mit elf Aufschlägen den dritten Satz. Mit einer starken Abwehrarbeit und druckvollen Angriffen machten sie den Rieserinnen das leben schwer.

Im vierten Satz wog man sich schon in Sicherheit, doch der letzte Punkt wollte bei einem 19:24 Vorsprung nicht erzielt werden.
Nochmals alle Kräfte mobilisiert gewannen sie den vierten Satz und das erste Spiel der Saison mit 1:3 (21:25, 25:22, 18:25, 25:27).

Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es nun gegen die junge Mannschaft Marktoffingen IV, die ebenfalls gegen Marktoffingen III im ersten Spiel des Tages mit 3:1 gewonnen hatten.

Den Start verpasst und nicht ins Spiel gefunden musste Altenmünster den ersten sowie den zweiten Satz abgeben.

Doch geschlagen geben sich die Altenmünsterinnen nicht und kämpften sich mit der hervorragenden Abwehrarbeit aus der ersten Partie sowie druckvollen Angriffen zurück ins Spiel und gewannen den dritten Satz für sich.

Dem hohen Spieltempo konnte jedoch nicht stand gehalten werden und Fehler auf eigener Seite verhalfen Marktoffingen IV zum Spielgewinn 3:1 (25:15, 25:19, 18:25, 25:19).

Erschöpft aber zufrieden kehrten die Altenmünsterinnen mit drei Punkten ins Zusamtal zurück.

Am Samstag 08.10.2016 startet die letztjährige Jugendmannschaft der SCAlerinnen als Damen II in ihre erste Saison im Seniorenbereich in der Kreisklasse Nord.

In heimischer Halle empfangen sie die Mannschaften Langweid III und Aindling II. Spielbeginn ist 14.30 Uhr

Es spielten: Bee, Mayer, Hartmann, Donderer, Wiedemann, Seitel, Litzel, Panknin, Reitenauer, Burkhard