Sie sind hier:
  • Home
  • Aktuelles

Aktuelles


Die nächsten Heimsiege eingefahren


Am 4. Spieltag überzeugte die erste Mannschaft der Volleyballerinnen aus Altenmünster auf ganzer Linie und sackte zwei grandiose Heimsiege ein.

Zu Gast waren die DJK Hochzoll III und der FC Affing aus der Bezirksklasse Nord.

Die erste Begegnung an diesem Spieltag fand mit den Spielerinnen aus Hochzoll statt.

Der SCA startete furios in den ersten Satz – mit einer Aufschlagserie von 16:0 Punkten durch Zuspielerin Franziska Panknin.

Gestärkt durch diesen Start ließen die SC Alerinnen ihr Ziel nicht mehr aus den Augen und besiegten die Augsburgerinnen ohne Chance auf Gegenwehr mit 3:0 (25:5, 25:16, 25:9).


Auch im zweiten Spiel starteten die Altenmünsterinnen stark, punkteten durch starke Abwehrarbeit und variable Angriffe.

So gewannen Sie den ersten Satz 25:17.

Im zweiten Satz war die nachlassende Konzentration des Teams zu spüren, die Affinger Spielerinnen setzten noch einen drauf und gingen 7:14 in Führung.

Doch der Satz wurde durch eine plötzliche Verletzung in der linken Wade von Anika Litzel unterbrochen – ein Schock für das Team, da dies Ihr erster Spieltag seit einem zurückliegenden Bänderriss war und zuerst nicht klar war, um welche Verletzung es sich handelte.

Muskelfaserriss, wie sich später im Wertinger Krankenhaus herausstellte.

Dieser Schock rüttelte die Altenmünsterinnen wieder wach, Sie rissen den Satz im Namen ihrer Teamkollegin an sich, holten auf und gewannen ihn knapp mit 28:26.

Im dritten und letzten Satz ließen Sie den Spielerinnen aus Affing keine Chance mehr und schlossen mit 25:15 ab.

Der FC Affing besiegte die DJK Hochzoll III 3:2 (25:19, 23:25, 25:19, 21:25, 15:10).

Die erste Mannschaft der SCA Volleyballerinnen liegt somit auf dem vierten Tabellenplatz in der Bezirksklasse Nord.


Für den SCA spielten:
Bee, P.; Burkhardt, N.; Donderer, M.; Fink, L.; Hartmann, M.; Kasperek, L.; Litzel, A.; Mengele, K.; Panknin, F.; Schmid, A.; Seitel, P.; Wiedemann, V.

SCA Kinderfasching


Super Aktion


2. und 3. Heimspieltag SCA Damen I


Die Volleyballerinnen des SC Altenmünster I starten sehr erfolgreich in die Saison und stehen nach dem dritten Spieltag in der Bezirksklasse Nord auf Tabellenplatz drei. Weiterlesen…

SCA hat neues LED-Flutlicht


Liebe Vereinsmitglieder,

es ist geschafft. Unser Verein, der SC Altenmünster 1948 e.V., hat nun eine moderne LED-Beleuchtungstechnik für den Fußballplatz erhalten.

Die herkömmlichen Metalldampflampen waren schon seit längerem in die Jahre gekommen. Die schlechte Ausleuchtung und die hohen laufenden Kosten bei Instandhaltung und Stromverbrauch haben uns gezwungen sich nach Alternativen umzuschauen.

Die Umrüstung auf den neuesten Standard und hocheffiziente LED-Beleuchtung, war damit für uns die optimale Lösung.

Eine Energieersparnis von mehr als 70 Prozent, eine wesentlich längere Lebensdauer, Dimmbarkeit der Beleuchtung, eine bessere Ausleuchtung des Platzes und nicht zuletzt die Reduktion unserer Lichtverschmutzung zum Schutz von Umwelt und Tieren, sprechen für sich.

Auch dank der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums, konnten wir nun unsere alte Flutlichtanlage auf energieeffiziente LED Beleuchtungstechnik umrüsten.

Wir können jetzt in Sekundenbruchteilen, die Beleuchtung an der Stelle einstellen, wo und wie es benötigt wird.

Platzhälfte links oder rechts, Torwarttraining, Trainingsbetrieb, Spielbetrieb oder Grundbeleuchtung.

So kann die Beleuchtung jedes einzelnen Bereichs der Sportanlage individuell gesteuert werden. Für die optimale Ausleuchtung in der dunklen Jahreszeit ist somit gesorgt. Durch den geringen Energieverbrauch der LED-Leuchten in Kombination mit der flexiblen Beleuchtung, schonen wir nachhaltig unsere Umwelt und sparen mit der neuen Anlage Stromkosten, was unserem Verein mittelfristig wieder zugute kommt.

Der Vorstand wünscht allen Sportlern, Vereinsmitgliedern und Funktionären viel Spaß bei den Flutlichtspielen.

Wir möchten uns hiermit ganz herzlich bei der Firma Lumosa, dem Marktführer in Europa im Bereich LED Flutlichttechnik, bedanken, für die professionelle Unterstützung bei unserem Flutlichtprojekt.

Die Nationalen Klimaschutzinitiative:

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasimmissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zur konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfallt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaklimaschutzinitiative trägt zur einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher, ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.

Weitere Informationen zur Förderung: https://www.ptj.de/

 

 

Acht Mann bringen die Führung über die Zeit


Rekordkulisse bei B-Klassen-Derby


SCA Damen starten in die neue Saison


Auf dem Marsch ins Mittelfeld


Der Stachel sitzt tief