Am zweiten Spieltag der Volleyball-Kreisklasse Nord hatte die Damen II – Mannschaft des SC Altenmünster die Mannschaften SC Tapfheim II und TSV Ebermergen zu Gast.

Die SCAlerinnen starteten motiviert in den ersten Satz gegen den SC Tapfheim II.

Trotz Heimvorteil kamen die Mädels nicht richtig ins Spiel und verloren den ersten Satz mit 14:25. Auch im zweiten und dritten Satz hatten die Mädels gegen den starken Gegner keine große Chance und konnten sich nicht wirklich auf das Spiel konzentrieren.

Auch diese beiden Sätze gingen an die Damen aus Tapfheim(4:25, 8:25).

Nachdem das erste Spiel abgehakt wurde, traten die SCAlerinnen gegen den TSV Ebermergen an. Mit Motivation und vollem Kampfgeist hatte die Mannschaft wieder zurück ins Spiel gefunden.

Dennoch verlor die Heimmannschaft den ersten Satz knapp mit 25:27. Auch der zweite Satz ging mit einem knappen Vorsprung an die Gäste aus Ebermergen (23:25).

Im dritten Satz zeigten die SCAlerinnen gute Abwehrarbeit und sichere Angriffe. Somit konnten sie sich den Satzgewinn sichern (25:17).

In einem spannenden vierten Satz mussten die Mädels des SCA die Punkte erneut an den TSV Ebermergen abgeben (24:26).

SC Altenmünster: Schmid, Reitmayer, Watzal, Malcher, Rieger, Bogiatzoglouz, Feil, Küffner, Günzer, Weindl, Vogg