Sie sind hier:
  • Home
  • Aktuelles

Aktuelles


SC Altenmünster ehrt Jubilare


Am Sportheim haben die Renovierungsarbeiten begonnen.

Zwei von vielen Jubilaren beim SC Altenmünster: Kurt Liedl (links), viele Jahre im Vorstand, Olivia Schmid, seit 65 Jahren Vereinsmitglied und Vorsitzender Bernhard Lange.


Es ist beim Sport-Club Altenmünster schon lange Tradition, alle runden und halbrunden Geburtstagskinder sowie alle langjährigen treuen Vereinsmitglieder am Jahresbeginn einzuladen.

Beim geselligen Nachmittag erfreuten sich die Gäste über einige vom SCA-Männerchor vorgetragenen Lieder.

Die Jubilare bekamen eine Urkunde und ein Geschenk. Heinrich Saliger zeigte bildlich die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Das war der elfte Halbmarathon, das Sommerfest sowie die Wochenradtour der Rad- und Wanderabteilung, welche 2016 an Saar und Mosel führte.

Auch das Beachvolleyballturnier auf dem Sportgelände gehörte zu den Höhepunkten im abgelaufenen Vereinsjahr.

Begonnen wurde im Dezember auch noch mit den Renovierungsarbeiten am Sportheim. Derzeit ist vor allem das Erdgeschoss eine große Baustelle. Die dortigen Räumlichkeiten und Einrichtungen erhalten eine Kernsanierung.

Die Heizung wurde an die Fernwärmeversorgung der Gemeinde angeschlossen. Den vielen freiwilligen Helfern unter der Federführung von Michael Surger dankte Vorsitzender Bernhard Lange für den unermüdlichen Einsatz.

Geplant ist, dass die Sanierung bis spätestens Anfang April, wenn der Fußballspielbetrieb fortgesetzt wird, abgeschlossen ist.

Quelle: Augsburger-Allgemeine

Neues Jahr – neues Glück


Am dritten Heimspieltag der Saison in der Volleyball-Kreisklasse Nord hatte die Damen II – Mannschaft des SC Altenmünster die Mannschaften TV Gundelfingen und TSV Nördlingen zu Gast.

Die SCAlerinnen starteten mit viel Motivation in den ersten Satz gegen den TV Gundelfingen.

Anfangs taten sich die Mädels im ersten Satz gegen den Tabellenersten noch schwer und so ging der erste Satz mit 25:11 an die Gäste.

Im zweiten Satz gingen die Mädels schon mit einem stärkeren Kampfgeist auf das Feld, doch leider ging auch dieser Satz an die Gäste (25:18).

Nachdem die Mädels inzwischen besser ins Spiel gefunden hatten und um ihre Punkte gut kämpften,ging der dritte Satz mit 22:25 auf das Konto der Heimmannschaft.

Im vierten Satz mussten sich die Mädels trotz guter Abwehr und Angriffen leider mit einer 3:1 – Niederlage geschlagen geben (25:14).

Nachdem das erste Spiel trotzdem mit einem Satzsieg gefeiert wurde, traten die SCAlerinnen gegen die Gäste aus Nördlingen an.

Mit der gleichen Motivation und dem vollem Kampfgeist konnten die Mädels den ersten Satz mit voller Unterstützung der Fans für sich gewinnen und siegten mit 25:19.

Trotz guter Abwehrarbeit und sicheren Angriffen konnte die Heimmannschaft gegen die starken Gäste am Ende keine Punkte mehr herausholen. (10:25,10:25,12:25)

SC Altenmünster: Schmid, Reitmayer, Watzal, Malcher, Rieger, Feil, Küffner, Günzer, Weindl, Lang, Kraus

Die Mädels bedanken sich vor allem bei der Damen I – Mannschaft und den Fans für die super und tatkräftige Unterstützung.