Am dritten Heimspieltag der Saison in der Volleyball-Kreisklasse Nord hatte die Damen II – Mannschaft des SC Altenmünster die Mannschaften TV Gundelfingen und TSV Nördlingen zu Gast.

Die SCAlerinnen starteten mit viel Motivation in den ersten Satz gegen den TV Gundelfingen.

Anfangs taten sich die Mädels im ersten Satz gegen den Tabellenersten noch schwer und so ging der erste Satz mit 25:11 an die Gäste.

Im zweiten Satz gingen die Mädels schon mit einem stärkeren Kampfgeist auf das Feld, doch leider ging auch dieser Satz an die Gäste (25:18).

Nachdem die Mädels inzwischen besser ins Spiel gefunden hatten und um ihre Punkte gut kämpften,ging der dritte Satz mit 22:25 auf das Konto der Heimmannschaft.

Im vierten Satz mussten sich die Mädels trotz guter Abwehr und Angriffen leider mit einer 3:1 – Niederlage geschlagen geben (25:14).

Nachdem das erste Spiel trotzdem mit einem Satzsieg gefeiert wurde, traten die SCAlerinnen gegen die Gäste aus Nördlingen an.

Mit der gleichen Motivation und dem vollem Kampfgeist konnten die Mädels den ersten Satz mit voller Unterstützung der Fans für sich gewinnen und siegten mit 25:19.

Trotz guter Abwehrarbeit und sicheren Angriffen konnte die Heimmannschaft gegen die starken Gäste am Ende keine Punkte mehr herausholen. (10:25,10:25,12:25)

SC Altenmünster: Schmid, Reitmayer, Watzal, Malcher, Rieger, Feil, Küffner, Günzer, Weindl, Lang, Kraus

Die Mädels bedanken sich vor allem bei der Damen I – Mannschaft und den Fans für die super und tatkräftige Unterstützung.