Unsere Strecken

Alle Strecken werden ab Samstag, den 14. April 2024 ausgeschildert. Ihr könnt dann also schon mal im Vorfeld die jeweiligen Runden ablaufen.

5 km:

Wir starten am Sportplatz in Richtung Kindergarten, biegen rechts ab und überqueren nach 100 Metern die Hauptstraße. Über den Anstieg Bühlweg erreichen wir nach 1,4 km den höchsten Punkt. Die Strecke wechselt nun von asphaltiertem Untergrund zu Schotter- und Waldwegen. Nach 1,9 km erreichen wir eine Weggabelung, an der wir uns rechts halten – alle weiteren Strecken führen links Richtung Baiershofen. Wir laufen die bereits zurückgelegten Höhenmeter wieder bergab und biegen bei km 2,5 rechts ab. Nach einem kurzen Anstieg erreichen wir Hennhofen bei Kilometer 4,0. Die Straße ist nun wieder asphaltiert. Zunächst durchlaufen wir den Lilienweg, dann unter der Brücke hindurch die Klostergasse. Wir biegen rechts in die Wirtsgasse ein und laufen auf dem alten Fußweg zurück nach Altenmünster. Das Ziel ist jetzt schon zu sehen. Nach etwas mehr als 5 km erreichen wir beim Sportplatz das Ziel.

Hier könnt ihr Euch die Strecke kartographisch ansehen → STRECKENINFORMATIONEN ←  → DIASHOW

10,5 km:

Wir starten am Sportplatz in Richtung Kindergarten, biegen rechts ab und überqueren nach 100 Metern die Hauptstraße. Über den Anstieg Bühlweg erreichen wir nach 1,4 km den höchsten Punkt. Die Strecke wechselt nun von asphaltiertem Untergrund zu Schotter- und Waldwegen. Nach 1,9 km erreichen wir eine Weggabelung, an der wir uns links halten. Bei Kilometer 2,2 verlassen wir den Wald und laufen auf dem Höhenrücken in Richtung Baiershofen. Bei Kilometer 4,10 biegen wir gemeinsam mit den Läuferinnen und Läufern der 15-km-Runde nach rechts ab. Vorbei am Solarpark geht es in den Weisinger Forst. Wir lassen die Willibaldsruh links liegen und erreichen bei Kilometer 6,0 die Verpflegungsstation. Mit neuer Energie geht es den Dreiauchertberg hinunter. An der Feldkapelle halten wir uns links und erreichen bei Kilometer 9,5 Hennhofen. Die Straße ist jetzt wieder asphaltiert. Zunächst durchlaufen wir den Lilienweg, dann unter der Brücke hindurch die Klostergasse. Wir biegen rechts in die Wirtsgasse ein und laufen auf dem alten Fußweg zurück nach Altenmünster. Das Ziel ist jetzt schon zu sehen. Das Ziel ist bereits in Sicht. Nach 10,5 km erreichen wir das Ziel beim Sportplatz.

Hier könnt ihr Euch die Strecke kartographisch ansehen → STRECKENINFORMATIONEN

15,5 km:

Wir starten am Sportplatz in Richtung Kindergarten, biegen rechts ab und überqueren nach 100 Metern die Hauptstraße. Über den Anstieg Bühlweg erreichen wir nach 1,4 km den höchsten Punkt. Die Strecke wechselt nun von asphaltiertem Untergrund zu Schotter- und Waldwegen. Nach 1,9 km erreichen wir eine Weggabelung, an der wir uns links halten. Bei Kilometer 2,2 verlassen wir den Wald und laufen auf dem Höhenrücken in Richtung Baiershofen. Bei Kilometer 4,10 biegen wir gemeinsam mit den Läuferinnen und Läufern der 10-km-Runde nach rechts ab. Vorbei am Solarpark geht es in den Weisinger Forst. Wir lassen die Willibaldsruh links liegen und erreichen bei Kilometer 6,0 die Verpflegungsstation. Hier halten wir uns links in Richtung Weisingen. Bei Kilometer 7,9 biegen wir wieder links ab und laufen auf drei Walsdseen zu. Nach einer Rechts-Links-Kombination kommen wir an der Spechthütte vorbei und treffen bei Kilometer 8,1 auf die Halbmarathonstrecke. Wir laufen hinauf zur Wilibaldsruh, die wir schon einmal gesehen haben, und kommen wieder zur Verpflegungsstation. Jetzt halten wir uns rechts. Mit neuer Energie geht es den Dreiauchertberg hinunter. An der Feldkapelle halten wir uns links und erreichen bei Kilometer 14,5 Hennhofen. Die Straße ist jetzt wieder asphaltiert. Zunächst durchlaufen wir den Lilienweg, dann unter der Brücke hindurch die Klostergasse. Wir biegen rechts in die Wirtsgasse ein und laufen auf dem alten Fußweg zurück nach Altenmünster. Das Ziel ist jetzt schon zu sehen. Das Ziel ist bereits in Sicht. Nach 15,5 km erreichen wir das Ziel beim Sportplatz.

Hier könnt ihr Euch die Strecke kartographisch ansehen → STRECKENINFORMATIONEN

Halbmarathon

Wir starten am Sportplatz in Richtung Kindergarten, biegen rechts ab und überqueren nach 100 Metern die Hauptstraße. Über den Anstieg Bühlweg erreichen wir nach 1,4 km den höchsten Punkt. Die Strecke wechselt nun von asphaltiertem Untergrund zu Schotter- und Waldwegen. Nach 1,9 km erreichen wir eine Weggabelung, an der wir uns links halten. Bei Kilometer 2,2 verlassen wir den Wald und laufen auf dem Höhenrücken in Richtung Baiershofen. Bei Kilometer 4,10 biegen wir links ab. Die Läuferinnen und Läufer der 10,5-km- bzw. 15-km-Runde halten sich rechts und verlassen uns an dieser Stelle. Wir überqueren die Verbindungsstraße Baiershofen – Rechbergreuthen und laufen auf dem neuen Geh- und Radweg in Richtung Rechbergreuthen. Bei Kilometer 5,0 halten wir uns links und betreten das Waldgebiet um den Rauhkopf. Gleich danach erreichen wir die erste Verpflegungsstelle. Immer geradeaus geht es auf Schotter- und Waldwegen bis zum Ortsrand von Winterbach. Wir lassen den Ort links liegen und laufen an der Delkenmühle vorbei in Richtung Eisingerhof. ACHTUNG: Bei Kilometer 10 überqueren wir die Bundesstraße, bevor wir vor dem Solarfeld rechts in Richtung Weisinger Forst abbiegen. Nach der zweiten Verpflegungsstation erreichen wir bei Kilometer 12 den Stachus und laufen links Richtung Spechthütte. Zweimal rechts abbiegen und wir befinden uns auf der 15 km-Strecke. Wir laufen hinauf zur Wilibaldsruh und kommen zur dritten Verpflegungsstation. Jetzt halten wir uns rechts. Mit neuer Energie geht es den Dreiauchertberg hinunter. An der Feldkapelle halten wir uns links und erreichen bei Kilometer 20,0 Hennhofen. Die Straße ist jetzt wieder asphaltiert. Zunächst durchlaufen wir den Lilienweg, dann unter der Brücke hindurch die Klostergasse. Wir biegen rechts in die Wirtsgasse ein und laufen auf dem alten Fußweg zurück nach Altenmünster. Das Ziel ist jetzt schon zu sehen. Das Ziel ist bereits in Sicht. Nach etwas mehr wie 21 km erreichen wir das Ziel beim Sportplatz.

Hier könnt ihr Euch die Strecke kartographisch ansehen → STRECKENINFORMATIONEN