Ein Punkt für den SCA


Der dritte Spieltag in der Bezirksklasse Nord fand beim Tabellenführer, dem FC Langweid, statt.

Weiterer Gast war die SpVgg Auerbach.

Die Volleyballerinnen aus Altenmünster starteten vielversprechend in das erste Spiel gegen den Tabellenersten und konnten der neu formierten Mannschaft aus Langweid den ersten Satz dieser Saison abluchsen (26:24).

Doch im weiteren Spielverlauf spielten die Langweiderinnen ihre klaren Stärken aus, der SCA konnte nicht mehr dagegen halten und verlor 1:3 (6:25, 14:25, 14:25).

Bei der zweiten Begegnung mit Auerbach erhofften sich die Spielerinnen aus Altenmünster einen Sieg, schafften es das gesamte Spiel über jedoch nicht, ihr gewohntes Können zu zeigen und hatten Probleme,
ihre Stärken zu finden und auszuspielen.

Schlussendlich musste der SCA sich ärgerlicherweise im Tiebreak mit 2:3 gegen die Auerbacher geschlagen geben. (18:25, 29:27, 25:23, 13:25, 8:15).

Der FC Langweid gewann gegen die SpVgg Auerbach mit 3:0.

Für den SCA spielten: Bee, Donderer, Fink, Hartmann, Klaiber, Litzel, Mengele, Panknin, Reitenauer, Schmid, Seitel, Wiedemann