Boric braucht eine Pause


Der Aufstiegs-Trainer des SC Altenmünster hört im Sommer auf +++ Der Nachfolger kommt aus den eigenen Reihen

Zieht sich im Sommer als Trainer beim Bezirksligisten SC Altenmünster zurück: Goran Boric.

Sein erstes Testspiel nach einer langen Winterpause bestreitet der Bezirksligist SC Altenmünster am Sonntag um 14 Uhr auf dem Kunstrasen in Neusäß gegen den Landesligisten SV Cosmos Aystetten. Wie gehabt, wird dann bei den Zusamtalern Goran Boric weiter die Kommandos als Trainer geben. Doch im Sommer ist für den 37-Jährigen Schluss.

Die vergangenen Jahre mit Stationen unter anderem beim FC Langweid und beim SC Altenmünster waren für Boric sehr anstrengend.
Mit beiden Vereinen ging es in die Aufstiegsrelegation.

„Da bleibt nicht mehr viel Freizeit“

, betont der gebürtige Kroate, der sich künftig etwas mehr seiner Familie widmen möchte.

Beim SC Altenmünster kann man die Entscheidung von Boric nachvollziehen.
Abteilungsleiter Oliver Osterhoff geht jedoch davon aus, dass der sympathische Übungsleiter dem Verein erhalten bleibt und ab und zu noch seine Fußballschuhe für die zweite Mannschaft schnüren wird.

Mit dieser hat sich Boric für die laufende Saison noch einiges vorgenommen.

„Ich möchte mit der Reserve im Mai aufsteigen, damit mir der Oli (Osterhoff, d. Red.) ein Denkmal setzen muss“

, scherzt der zwölffache Torschütze des Tabellenzweiten in der B-Klasse West 4.

Im vergangenen Sommer hat Goran Boric die erste Mannschaft des SC Altenmünster über drei Relegationsspiele nach sieben Jahren Abstinenz zurück in die Bezirksliga geführt.

Mit dem bisherigen Co-Trainer Peter Ferme wurde beim SCA bereits die Nachfolge-Regelung auf dem Trainer-Chefsessel für die kommende Sommer getroffen.

Den 32-jährigen Slowenen bezeichnet Boric als „Top-Fachmann“. Als Osterhoff beim Trainingsauftakt am vergangenen Montagabend diese Personalie verkündete, habe die Mannschaft sehr positiv reagiert.

Unterstützt wird Ferme ab der kommenden Saison als Trainer von Aldin Kahrimanovic.

Gemeinsam mit ihm und Goran Boric kam Peter Ferme im Sommer 2017 zum SC Altenmünster.

Quelle: Wertinger Zeitung