Nach einem Duo ein Trio am Zug


Als einziger Verein aus dem Landkreis Augsburg ist der SC Altenmünster in der Fußball-Kreisliga West vertreten. Die AZ Augsburger Land hat den SC Altenmünster vor dem Auftaktspiel am morgigen Sonntag, 17 Uhr, gegen die SG Reisensburg beim Kick-off-Check unter die Lupe genommen.

Als Tabellensechster ist der SC Altenmünster in der vergangenen Saison unter seinen Möglichkeiten geblieben.

Die beiden bisherigen Spielertrainer Fabian Herdin und Thomas Lauter haben nach drei Jahren ihre Ämter zur Verfügung gestellt.

Mit Goran Boric, Peter Ferme und Aldin Kahrimanovic, die alle vom FC Langweid gekommen sind, gibt jetzt ein Trio unter der Leitung von Goran Boric das Kommando.
Wie gesagt, das neue Spielertrainer-Trio wird von Goran Boric angeführt. Der 35-Jährige spielte bereits zu Bezirksligazeiten beim SCA und hat dadurch bereits Stallgeruch.

Goran Boric hätte noch gerne ein bis zwei Spieler mehr in seinem Kader gehabt. Zumal in den ersten beiden Spielen durch Sperren (Tobias Scherer) und Urlauber einige wichtige Akteure ausfallen.

„Ein Platz im oberen Drittel wäre super“, sagt Goran Boric.

Morgen, 17 Uhr, gegen die SG Reisensburg, danach folgt ein Auswärtsspiel beim SV Aislingen.

Quelle: Augsburger-Allgemeine