Sie sind hier:
  • Home
  • Aktuelles

Aktuelles


Die Null soll stehen


SC Altenmünster erwartet den starken Aufsteiger TSV Offingen

Von einem „guten Start“ in der Fußball-Kreisliga West will beim SC Altenmünster nach sieben Zählern aus drei Spielen keiner so recht sprechen. „Die Punkteausbeute ist ordentlich, mehr aber nicht“, weiß Abteilungsleiter Oliver Osterhoff vor dem morgigen Heimspiel gegen den TSV Offingen (Anpfiff 17 Uhr) die Situation realistisch einzuschätzen. Weiterlesen…

Selbstverteidigungskurs für Frauen und Mädchen


Inhalte des Kurses:

• Erkennen und Vermeiden von Gefahrensituationen

• Erlernen von effektiven Selbstverteidigungstechniken

• Selbstbewussteres Auftreten

Die Techniken werden unter praxisnahen Bedingungen geübt!

• Mindestalter 16 Jahre

• Der Kurs Beginnt am Montag, den 05.10.2015 von 19.30-21.00 Uhr im Sportheim Altenmünster und findet an jedem darauf folgendem Montag statt, Ende des Selbstverteidigungskurses ist am Montag, den 02.11.2015

• Max. Teilnehmerzahl 25 ( bei reger Nachfrage wird der Kurs im Frühjahr 2016 wiederholt)

Anmeldeschluss ist der 25.09.2015

• Die Kosten für den Selbstverteidigungskurs betragen 20,- Euro

Anmeldung bei Abt.-Leiterin
Rieger Sabrina
Mobil: 0176 216 98 168
E-Mail: sabrinarieger86@web.de

PDF Icon
Download Flyer

Lerne dich zu wehren!!!

Positive Wende in der zweiten Halbzeit


Kreisliga West: Altenmünster dreht das Spiel in Aislingen Weiterlesen…

SCA-Trainer haben die Qual der Wahl


Altenmünster kann aus dem Vollen schöpfen

Im Vergleich zum Endspurt in der abgelaufenen Saison hat sich die personelle Lage beim West-Kreisligisten SC Altenmünster deutlich verbessert. Vor dem morgigen Gastspiel beim SV Aislingen haben die beiden Spielertrainer Fabian Herdin und Thomas Lauter in Sachen Aufstellung sogar die Qual der Wahl. Ein Zustand, der den Konkurrenzkampf innerhalb des Kaders deutlich erhöht habe, freut sich SCA-Abteilungsleiter Oliver Osterhoff.

Bei den seit Jahren heimstarken Aislingern fehlt morgen lediglich Tobias Fendt, der sich in den Urlaub verabschiedet hat. Wer den zuletzt auf der rechten Außenposition eingesetzten Allrounder ersetzen wird, ist bislang noch offen. Ins Tor zurückkehren wird jedenfalls Florian Späth. Die Nummer eins des SC Altenmünster hat seinen Urlaub mittlerweile beendet und möchte beim Auswärtsspiel auf dem Kappellenberg seinen Kasten sauber halten.

Quelle: Augsburger Allgemeine